DFB Delegation besucht Kindertagesstätte Casa Mateus bei Sao Paulo

Die Kinderaugen strahlten am 9. Juni beim Besuch des Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und der Lufthansa-Delegation im Bildungs- und Stadtteilzentrum Casa Mateus nahe Sao Paulo, Brasilien. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, Ligapräsident Dr. Reinhard Rauball und Dr. Reinhold Huber, Lufthansa-Bereichsleiter Produkt & Marketing, wurden dabei vom ehemaligen deutschen Fußballnationalspieler Cacau und den Kabinen- und Cockpitkollegen einer Lufthansa-Crew begleitet.

Die help alliance hat bereits Anfang 2014 Gelder für die Renovierungsarbeiten an der Dachkonstruktion des Zentrums bereitgestellt. Durch die Spende des DFB in Höhe von 15.000 Euro kann die Förderung der Kinder nun weiter ausgedehnt werden.

Pfarrer Carlos Musskopf vom Casa Mateus ist dafür sehr dankbar: „Ohne die Hilfe des DFB und der help alliance könnten wir die Kinder nicht adäquat fördern und hätten auch dringende Sanierungsarbeiten nicht durchführen können. Der Besuch des DFB-Präsidenten, von Cacau und Lufthansa erfüllt uns alle mit besonderem Stolz.“

Auch Amie-Marlen Blaseck freut sich, dass die Zusammenarbeit mit der help alliance für

Das Casa Mateus unterstützt seit 1980 jährlich 200 hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche. Es bietet ihnen Hilfe zur Selbsthilfe. Bedürftige oder in Not geratene Familien erhalten kostenlos soziale Beratung und pragmatische Lebenshilfe. Gefördert wird die Eigeninitiative der Kinder und Jugendlichen aus den Elendsvierteln mit Ausbildungsangeboten, Sprachkursen und pädagogischer Tagesbetreuung.

Dfb Besuch