Edelweiss Air unterstützt help alliance

Spenden über die On Board Collection jetzt auch auf Edelweiss-Flügen möglich

„Kleines Geld für große Hilfe“ – das ist das Motto der so genannten On Board Collection (OBC) der help alliance, bei der Passagiere an Bord seit vielen Jahren ihr Kleingeld aus Fremdwährungen spenden können. Was bisher auf Lufthansa-Langstrecken-Flügen, bei Austrian Airlines und Condor der Fall war, ist nun auch bei Edelweiss möglich. Seit 1. November sammeln die Schweizer Kolleginnen und Kollegen für Projekte der help alliance.

„Wir sind sehr froh und stolz, dass nun auch Edelweiss die OBC an Bord eingeführt hat“, sagt Joachim Steinbach, Geschäftsführer der help alliance. „Das ermöglicht es uns, noch mehr benachteiligten Menschen zu helfen“.

Die Spenden fließen in drei help alliance-Projekte. Es profitierten die Kinder der iThemba-Pre und Primary School im Township Capricorn bei Kapstadt sowie Straßenkinder in Pattaya, Thailand. In beiden Projekten bekommen die Mädchen und Jungen Zugang zu Bildungseinrichtungen, um ihre Zukunftsperspektiven zu verbessern. In Pattaya wird das Hilfsangebot zusätzlich durch einen sicheren Aufenthaltsort, regelmäßige und ausgewogene Mahlzeiten, medizinische Versorgung, Kleidung und Hilfe bei der Aufarbeitung von Traumata ergänzt.

Darüber hinaus fließen die Spenden in das neue Projekt „OceanCare – Müllvermeidung in den Ozeanen“. Da jedes Jahr rund neun Millionen Tonnen Kunststoffabfälle in die Ozeane gelangen, sorgt help alliance nun gemeinsam mit der Schweizer Stiftung OceanCare weltweit dafür, dass die Ozeane und deren Bewohner geschützt werden.

 

/