Deutschlandvertrieb sammelt für die help alliance

Mehr als 12.000 Euro haben die Teilnehmer bei der großen Kick-off-Veranstaltung des D/A/CH Vertriebs „X-Change“ in Seeheim für die help alliance gesammelt. Den Scheck überreichte Jürgen Siebenrock, Vice President Sales Home Markets & Global Key Account Management, an help alliance-Geschäftsführer Joachim Steinbach. Die Spendensumme wurde durch den Verkauf von Tombolalosen erzielt.

„Die help alliance ist unser natürlicher Partner, wenn es darum geht, Menschen zu helfen. Es ist uns immer eine große Freude, hier unseren Beitrag zu leisten“, sagte Siebenrock, der bereits in seiner Funktion als NYC EA ein großer Unterstützer der Hilfsorganisation war.

 

Die Spendenaktion hat eine lange Tradition. Eingeführt von Siebenrocks Vorgänger Uwe Müller soll es auch unter dem neuen Chef in Zukunft weitere Unterstützung seitens FRA HX/D geben. „Unsere Mitarbeiter wünschen sich dieses Engagement“, so Siebenrock.

Seit rund drei Jahren engagiert sich die help alliance in zahlreichen Deutschlandprojekten, um insbesondere junge Menschen dabei zu unterstützen, sich in einem fremden Land zurechtzufinden und sich zu integrieren. Im Zentrum stehen Sprach- und (Aus)Bildungsförderung. In allen Integrationsprojekten begleiten Mitarbeiter der Lufthansa Group ehrenamtlich die Menschen auf diesem Weg, sei es durch eine Lern- oder Kulturpatenschaft, als Mentor oder bei Behördengängen.