200.000 Kilometer für die help alliance

Am 16. Dezember sind neun Lufthansa Mitarbeiter von Raunheim in das Lufthansa Aviation Center in Frankfurt geradelt und haben der help alliance den Scheck übergeben

Gemeinsam durchstarten, fitter werden, das Teamgefühl stärken und gleichzeitig Spenden sammeln für die help alliance.

Mit Fahrradfahren, Joggen oder Walking haben Lufthansa Systems-Mitarbeiter weltweit Kilometer gesammelt. Mithilfe einer App haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Strecke getrackt. Zusammen haben sie mehr als 200.000 Kilometer zusammengebracht und dabei 9 Millionen Kalorien verbrannt.

Die Geschäftsführung der Lufthansa Systems hat jeden Kilometer in 10 Cent Spendengeld umgewandelt. Die Aktion startete am 1. Januar 2019 und endete mit der Scheckübergabe im Dezember 2019: Am 16.Dezember hat eine Gruppe von Radlern den Scheck über 20.000 Euro von Raunheim ins LAC gefahren und Andrea Pernkopf, Geschäftsführerin der help alliance, übergeben. Geradelt sind Bernd Jurisch, Christoph Krüger, Tim Dülken, Kai-Uwe Giszas, Viktor Lepp, Sabine Schwenninger, Andreas Medlhammer und Luca Ros aus Zürich, und Magdalena Niedzwiadek aus Danzig. Im LAC waren Björn Jahncke und Anita Fedorowicz dabei.

Im Video: Die Active 4 help alliance-Initiative

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

/