Veränderungen bei der help alliance zum ersten Januar 2017

Vor über 17 Jahren haben engagierte Lufthanseaten sich zusammengeschlossen und den Verein help alliance e.V. gegründet, um zukünftig gemeinsam mit Hilfsaktionen dafür zu sorgen, dass immer mehr Menschen auf unserem Planeten selbst entscheiden können, wie sie ihr Leben gestalten möchten. Gemeinsam haben wir es geschafft, dort zu sein, wo unsere Hilfe ankommt und dringend gebraucht wird.

Dafür möchten wir uns von Herzen bedanken. Danke – für jahrelange Treue und Unterstützung. Danke, dass Sie ein wichtiger Teil der help alliance geworden sind.

Allerdings ist es inzwischen sehr schwer geworden, unser wachsendes Projektvolumen in den Strukturen eines Vereins weiter zu betreuen.

Daher wollen wir gemeinsam mit unseren Spendern, Unterstützern, den friends of help alliance und Projektleitern den nächsten wichtigen Schritt für die kommenden 17 Jahre gehen: die help alliance gGmbH – das kleine g steht übrigens für gemeinnützig.

Denn 17 Jahre Erfahrung in Projekten weltweit haben uns gezeigt: Um überall angemessen helfen zu können, brauchen wir viele helfende Hände und großzügige, regelmäßige Spenden. Deshalb möchten wir mit der Gründung der help alliance gGmbH unsere Mitarbeiterorganisation stärker in der Lufthansa Group verankern. So können wir gemeinsam das volle Potenzial und das vielfältige Engagement unserer Kollegen noch besser und intensiver nutzen – und damit noch mehr Menschen Perspektiven bieten, die ihnen sonst verwehrt geblieben wären. Unsere großen Ziele sind es, die durch Ihre einzigartige Mithilfe entstandenen Projekte weiter auszubauen und auch neue Projekte zu unterstützen.

Selbstverständlich bleiben wir auch mit der help alliance gGmbH unserem Grundsatz treu und engagieren uns „In der Welt. Bei den Menschen“. Und auch für Sie ändert sich nichts: Wir sind als gemeinnützig anerkannt, Ihre Spenden sind daher weiterhin steuerlich abzugsfähig.

Beste Grüße vom Team der help alliance

Eine Besonderheit gibt es für unsere Spender und Fördermitglieder:

Der Wechsel zur gGmbH bringt administrativ einige Schwierigkeiten mit sich: Aus rechtlichen Gründen brauchen wir einige Daten erneut von unseren Spendern. Das entsprechende Formular kann hier heruntergeladen werden.

Bitte einfach das ausgefüllte Formular einscannen oder abfotografieren und per Mail an helpalliance@dlh.de senden, oder per Post oder Comail an help alliance e.V. c/o Deutsche Lufthansa AG, FRA help alliance

Formular herunterladen >

ha_logo_de5_Claim_Deutsch

Fragen zur neuen gGmbH?

Bei Fragen zur neuen gGmbH oder einzelnen Projekten, stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Bei Spenderfragen direkt an Birgit Kleff, zuständig für die Spendenverwaltung bei der help alliance: Telefon +49 69 696 68218, E-Mail birgit.kleff@dlh.de.
Oder bei generellen Fragen einfach unter unserer allgemeinen Nummer +49 69 696 69670 anrufen oder eine Mail an helpalliance@dlh.de senden.