help alliance mit Titelstory im ONE-Magazin

Safe House in Johannesburg als Beispiel für gelungene Entwicklungszusammenarbeit Jeden Monat erscheint das ONE-Magazin für rund 120000 Mitarbeiter der Lufthansa Group. In der Juni-Ausgabe beschäftigt sich ONE mit dem Thema #Helfen. Wie und wo und vor allem warum hilft das Unternehmen? Eine  zentrale Rolle spielt dabei natürlich die help alliance, die Hilfsorganisation der Lufthansa Group. [...]

help alliance und Stern des Südens beim Hessentag

help alliance und Stern des Südens beim Hessentag Infostand und Malwettbewerb für Kinder "MAIN Rüsselsheim - UNSER Hessen" – Unter diesem Motto ist am vergangenen Freitagnachmittag der Hessentag in Rüsselsheim offiziell eröffnet worden. Das diesjährige Landesfest ist mit rund 1.500 Veranstaltungen so groß und bunt wie noch nie. Auch help alliance ist auf dem Hessentag [...]

(Aus-)bildung für starke Frauen in Benin

Tab 1Tab 2Tab 1 Starke Hilfe für starke Frauen Abèni, Benin Das Projekt besteht seit der Gründung der help alliance im Jahr 1999. Abèni ist nach der jung verstorbenen Pflegtochter von Hildegard Humpert benannt. Das Projekt unterstützt zur Zeit 13 Schülerinnen, zehn Auszubildende, drei Studentinnen und einen Studenten. Im Zentrum eigenen Boarding House finden sozialbenachteiligte [...]

Perspektiven für junge Menschen im Senegal

Perspektiven für junge Menschen Leona, Saint-Louis, Senegal Das Projekt besteht seit 2002 und ist seit dem Teil der help alliance. Ursprünglich arbeite das Projekt mit einer lokalen Frauengruppe zusammen und führte Alphabetisierungskurse und Trainings für die Bewirtschaftung von Kleinstgärten durch. Im Jahr 2006 konnte das Ausbildungszentrum Keur Mame Fatim Konté eröffnet werden, das auch einen [...]

Rückkehr ins Leben für (Un-)glückskinder in Indien

Glückskinder in Tamil Nadu Prana Projekt, Pondicherry, Indien Tab 1Tab 2Tab 1 Das Projekt existiert seit 2004 und ist seit 2006 Teil der help alliance. Gegründet wurde Prana von den beiden Ethnologen Dr. Hilde Link und Prof. Dr. Matthias Laubscher - beide erlebten die Tsunami-Katastrophe vor Ort mit. Für die Bewohner „ihres“ Fischerdorfes haben sie [...]