Überwindung von Traumata – Hilfe für psychisch kranke Frauen

The Banyan, Chennai, Indien

Das Projekt The Banyan besteht seit 1993 und wird seit 2008 durch die help alliance unterstützt. Der Vorsitzende des deutschen Fördervereins Tonga-Südhilfe ist bereits seit 1999 Teil der help alliance.

Wir brauchen Ihre Spende unter anderem für den Kauf von Psychopharmaka, die Ausbildung und Gehälter von Hilfskräften zur Betreuung der Patientinnen und den Erhalt der Infrastruktur von The Banyan.

 

Unterstützen Sie uns.

The Banyan, Indien

Jetzt auf Ammado Spenden

Unterstützen Sie dieses Projekt oder erfahren Sie hier mehr zu unserem Spendenpartner ammado und weiteren Möglichkeiten uns zu unterstützen.

Projektleitung

The Banyan, Indien

Dr. Kishon, Indien

avatare_m_small_140430_fz_hl

Details & Erfolge

The Banyan, Chennai, Indien

The Banyan ist die einzige Organisation im indischen Bundesstaat Tamil Nadu, die sich um psychisch Kranke kümmert. Sie hilft psychisch kranken Frauen, die aus problematischen Familienverhältnissen kommen, völlig traumatisiert sind und obdachlos auf den Straßen von Chennai aufgefunden werden.
Häufig wurden diese Frauen aufgrund ihrer Erkrankung von ihrer Familie verstoßen.

Wir versorgen sie mit Medikamenten und versuchen, sie in ihre Familien zu reintegrieren. Ist das nicht möglich, bleiben sie im Banyan Projekt. Sie werden medizinisch weiter versorgt und bekommen – wenn möglich – eine Berufsausbidung mit dem Ziel, dass sie sich einmal selbst versorgen können.

Als übergeordnetes Ziel verfolgt The Banyan die höhere Akzeptanz von psychisch Kranken sowohl in der Bevölkerung als auch bei der Regierung.

Was sind die bisher größten Projekterfolge?

  • Rückführung vieler Patientinnen in ihre Familien und die erfolgreiche Qualifizierung eines Teils der Patientinnen, sodaß sie selbständig arbeiten können.
  • Erfolgreiche Komplettsanierung von Teilen des Adaikalam (Zentrale).
  • Errichtung einer Poliklinik in Kovalam für die kostenlose ärztliche Versorgung der Bevölkerung mehrerer umliegender Dörfer.

Was sind die bisher größten Projekterfolge?

  • Bildung einer Theatergruppe junger Leute, die den Menschen zeigt, daß medizinische Hilfe von einem Arzt erfolgreicher als das Besprechen einer Krankheit durch einen Wunderheiler ist.
  • Installierung einer Notruf-Nr. (Dial 100) die mittlerweile sehr bekannt und z.B. von Taxifahrern, aber auch Polizisten genutzt wird. So erfahren wir, wenn jemand unsere Hilfe braucht

Zahlen & Fakten

The Banyan, Indien

Projektleitung

The Banyan, Indien

Udo Schwenk, Deutschland

Udo Schwenk

Projektort

Chennai, Indien

ha_landkarten_140415_jb_chennai

The Banyan

The Banyan, Indien

/