Zweisprachige Ausbildung mit Perspektiven für junge Menschen

Lomé, Togo

Das Projekt ist seit 2018 Teil der help alliance.

Unserem Kooperationspartner wurde ein Grundstück gespendet, mit der Auflage dies für innovative Projekte für junge Menschen zu verwenden und genau dies soll mit dem Projekt aufgebaut werden. Ziel ist es dort ein zweisprachiges Ausbildungszentrum zu errichten, welches Schulabgängern als Sprungbrett dienen sollm, sich eine Grundlage zu verschaffen um danach bessere Arbeitsplätze zu erlangen oder eigene kleine Start-Up-Unternehmen zu gründen. Eine wichtige Besonderheit ist die Zweisprachigkeit der Ausbildung in deutsch und französisch, was die Absolventen auch zu optimalen Kooperationspartnern für deutsche Unternehmen macht und dadurch ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zusätzlich erhöht.

Um das erste Pilotprojekt zu finanzieren brauchen wir Ihre Spende.

Unterstützen Sie uns.

Lomé, Togo

Frankfurter Sparkasse 1822
IBAN: DE89 5005 0201 0200 0292 23
BIC: HELADEF1822

Projektleitung

 

Blaise-Pascal D’Almeida, Deutschland

Blaise-Pascal Citiyline 2a

Details & Erfolge

Lomé, Togo

Seit mehr als 10 Jahren unterstützt und fördert unser Projektpartner Schüler im Togo, dies geschah insbesondere durch Deutschclubs an Schulen. Doch vielen der Schulabgängerinnen fehlen nach Abschluss die Mittel zum Studieren oder eine Ausbildung zu beginnen. Deshalb wird ab Herbst 2018 der Grundstein für eine Alternative zu den teuren Ausbildungen gelegt. Die ersten 50 mittellosen Schulabgänger sollen bei ihrer Ausbildung in den Bereichen Bauwesen, Technik und Hotellerie und Tourismus unterstützt werden.

Ab 2019 soll dann ein eigenes Ausbildungszentrum, in dem eine zweisprachige Ausbildung in deutsch und französisch angeboten wird, aufgebaut werden. Hier werden die 50 Ausbildungsabsolventen dann zukünftig die Möglichkeit haben sich selbst weiterzubilden, dort zu arbeiten und ihr bisher erlerntes Wissen weiterzugeben und sich zu vernetzen.

Zahlen & Fakten

Togo

Projektort

Lomé, Togo

karte_Lome-Togo
/