Projektbericht von Horst Ismar März 2014