Spenden statt verschwenden

help alliance und Lufthansa starten Initiative für Afrika

Den Menschen im entlegenen Dioundioulou in Mali fehlt es außerhalb der Regenzeit täglich an Wasser. An vielen Flughäfen werden dagegen jeden Tag Trinkflaschen, die nicht an Bord mitgenommen werden dürfen, einfach weggeworfen. So werden Mittel verschwendet, die in wasserarmen Gebieten helfen könnten.

Gemeinsam mit Lufthansa haben wir deshalb eine Initiative ins Leben gerufen, die es ermöglicht, das Flaschenpfand für den Ausbau eines Brunnens in Mali zu spenden. Unter dem Motto „Jede Trinkflasche ist ein Stück Hoffnung.“ wird mit Start der Herbstferien in Bayern Anfang November 2015 am Flughafen München ein eigens für das Projekt angefertigter Sammelautomat platziert: eine Spendenquelle, die Trinkflaschen mit allen Füllständen annimmt. Dort können Passagiere bereits vor der Sicherheitskontrolle ihre Flasche schnell entsorgen und gleichzeitig etwas Gutes tun.

Der Erlös geht direkt nach Mali. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung, damit Spendenquellen an anderen Flughäfen aufgestellt werden können, und freuen uns über alle, die sich langfristig mit uns engagieren.

Zahlen & Fakten

Spendenquelle in München

28_neu

Mehr Wasser für Mali

Unser Projekt für den Brunnenausbau bei einer Dorfschule

Bereits im Jahr 2009 haben wir einen Brunnen auf dem Schulgelände in Dioundioulou bohren lassen. In dieser Region bedeutet das für die Menschen nicht nur Zugang zu Trinkwasser. Wasser bedeutet dort noch immer auch Bildung für Kinder. Denn die Errichtung des Brunnens macht es zusätzlich möglich, die Kinder während ihres Unterrichts mit Essen zu versorgen. Ein Vorteil, der Eltern erst den Anreiz gibt, ihre Kinder in die Schule zu schicken.

Wenn jedoch der Grundwasserspiegel außerhalb der Regenzeit sinkt, fördert der Brunnen kein Wasser mehr. Das tägliche Schulessen ist damit nicht mehr sichergestellt. Dies ist für uns besonders tragisch, denn nicht zuletzt durch die zusätzlichen Mahlzeiten ist es uns nach Jahren gelungen, die Bedeutung von Bildung zu stärken.

Gemeinsam mit Lufthansa planen wir nun, den Brunnen zu vertiefen und weiter auszubauen. Wenn Sie mehr über das Dorfschulprojekt erfahren möchten, so finden Sie hier weitere Informationen.

Projektort

Dioundioulou, Mali

ha_landkarten_140415_jb_dioundiourou
/