Das Wichtigste über die help alliance und ihre Partner (FAQs)

Wer ist die help alliance?

„In der Welt. Bei den Menschen.“ - so sehen sich die sozial engagierten Mitarbeiter der Lufthansa Group. 1999 von 13 Lufthanseaten gegründet, verbindet der gemeinnützige Verein help alliance e.V. heute unter seinem Dach rund 40 Hilfsinitiativen in aller Welt. Heute hat die help alliance 16 ständige Mitglieder und ca. 1600 unterstützende Helfer. Für jedes Projekt tragen Mitarbeiter der Lufthansa Group, Condor und Lufthansa City Center ehrenamtlich die Verantwortung, stets in Kooperation mit Partnern vor Ort, die über langjährige Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit verfügen.

Die Hilfsinitiativen finanzieren sich ausschließlich über Spenden. Sie gelten Menschen, denen das Nötigste zum Leben fehlt. Bei seiner Arbeit profitiert der unabhängige Verein von der Verankerung im Lufthansa-Konzern: Sei es bei der Bereitstellung von Infrastruktur und Personal, der Spendensammlung an Bord, dem Programm Miles to Help oder der ortskundigen Unterstützung durch das weltweite Netzwerk der Lufthanseaten – die Partnerschaft zwischen Unternehmen und Verein kommt der effektiven Hilfe für die Betroffenen direkt zugute. Die Unterstützung durch den Lufthansa Konzern ermöglicht es, die Verwaltungskosten mit 4,1% weit unter dem Durchschnitt vergleichbarer Spendenorganisationen zu halten und die Spenden direkt ans Ziel zu bringen.

Wie sehen die Fördergrundsätze der help alliance aus?

Bei der Vergabe von Fördermitteln orientiert sich die help alliance an den Zielsetzungen unseres Vereins für die Entwicklungszusammenarbeit: Ein Projekt wird demnach so angelegt, dass es nachhaltig Hilfe zur Selbsthilfe leistet und einen spürbaren Mehrwert für die betroffenen Menschen bringt. Dabei orientiert sich die help alliance unter anderem an der UN Kinderrechtskonvention, vermittelt Bildung und hilft bei Existenzgründungen.
Die Kooperation mit erfahrenen Partnern vor Ort ist hierfür eine wichtige Voraussetzung. Berichtspflichten und regelmäßige Besuche der Projektleiter dienen dazu, den korrekten Einsatz der Gelder zu überprüfen. Die Höhe der bewilligten Fördermittel richtet sich nach dem dargelegten Bedarf und den zur Verfügung stehenden Spenden.

Helfen Sie uns helfen: Wer sind unsere Dienstleister für Online-Spendenlösungen?

Der Datenschutz wird bei help alliance e.V. groß geschrieben, weil uns Ihr Vertrauen wichtig ist. help alliance e.V. verbürgt sich für die Einhaltung der durch die Europäische Datenschutzrichtlinie und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) aufgestellten Standards und schützt so Ihr Persönlichkeitsrecht. Auf der Basis der nachfolgenden Datenschutzerklärung erlauben Sie der help alliance e.V., Ihre Daten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen. Wir möchten, dass Ihre Unterstützung für uns auf einer bewussten Entscheidung beruht und bitten Sie daher, die Informationen sorgfältig zu lesen.
help aliance e.V. schützt Ihre Daten durch technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, die Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen vorbeugen sollen (§ 9 BDSG). Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
help alliance e.V. verwendet Cookies, um Präferenzen der Besucher zu verfolgen und ihre Webseiten entsprechend optimal gestalten zu können. Dadurch erleichtern Ihnen Cookies die Benutzung von Webseiten, die Benutzereingaben erfordern. Die Cookies der help alliance Website (www.helpalliance.org) dienen allein dem komfortablen Surfen.
Darüber hinaus analysiert help alliance e.V. die Besuche auf ihrer Webseite, um sich einen Überblick darüber verschaffen zu können, in welchen Ländern unsere Informationen auf Interesse stoßen. Hierzu speichern wir die IP-Adresse des Internet Service Providers der Besucher. Eine Verbindung mit bestimmten Personen herzustellen, ist nicht Zweck dieser Speicherung, und sie wird von der help alliance e.V. auch nicht angestrebt. Es werden im Rahmen der Webanalyse lediglich anonyme, aggregierte Daten zu statistischen Zwecken ausgewertet.
Um Ihnen das Spenden mit wenigen Klicks online zu ermöglichen nutzen wir die einfache Spendenanwendung der Ammado AG, ein sogenanntes Widget. Weitere Informationen zur Funktionsweise der Anwendung finden Sie hier (https://www.ammado.com/about/faq). Für die sichere Abwicklung ihrer Zahlungsinformationen nutzen wir weiterhin die Services von Worldpay als einen weltweit führenden Dienstleister für Zahlungsabwicklungen. (http://www.worldpay.com/global.) Diese Dienstleister achten ebenfalls auf Sicherheitsstandards im Datenschutz. Die Datenschutzrichtlinien können Sie für ammado (https://www.ammado.com/about/privacy) und Worldpay (http://www.worldpay.com/uk/privacy-policy) online einsehen. Sollten Sie Schwierigkeiten bei der Nutzung der Anwendung haben, können Sie sich jederzeit an den Supportservice wenden: support@ammado.com

Das ammado Spendenwidget: Was sind die wichtigsten Funktionen?

Regelmäßige Spende:
Im Spendenwidget können Sie eine regelmäßige Spende (wöchentlich, monatlich, jährlich,…) einstellen. Diese Einstellung können Sie jederzeit löschen, indem Sie dem Link in Ihrer Bestätigungsemail folgen.

Spendenquittung für die Steuererklärung:
Sie können eine Spendenquittung für Ihre Spenden anfordern, sofern Sie Ihre Steuererklärung in Deutschland abgeben. Die Informationen zum Anfordern der Spendenquittung finden Sie in Ihrer Bestätigungsemail. Diese Möglichkeit besteht auch bei einer anonymen Spende.

Anonyme Spende:
Mit der Auswahl “Anonym spenden” im Spendenwidget werden Ihre persönlichen Informationen (Name und Emailadresse) nicht an die help alliance weiter geleitet. Sollten Sie diese Option nicht auswählen, darf die help alliance Ihre Informationen im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen nutzen. Dies schließt eine Möglichkeit zur Abmeldung in jeder Email ein. Ihre Informationen werden nicht an Dritte weiter gegeben.

The most important information about help alliance and its partners (FAQs)

Who is the help alliance?

„Closer to the world. Closer to the people.“ – this is the motto of the socially engaged employees of the Lufthansa Group. help alliance, a registered charity under German law, was founded in 1999 by 13 Lufthansa employees, who were already engaged in aid programs in different developing countries. Today we support about 40 aid initiatives yearly around the world under the umbrella of our charitable organization with the dedicated support of employees of our cooperating airline partners. help alliance currently counts 16 permanent members and about 1600 supporting helpers.
After 15 years of operation we want to present our work in a new format. We would like to give an insight into this dedicated community who tries to enable mainly children, youths and women to create a better and independent life. Here we rely on your support, because help alliance is financed exclusively by donations (yearly turnover of about one million euros).
Our principles of work remain the same: every project is monitored and cared for by a responsible member of the Lufthansa Group and Condor or other cooperating companies like the Lufthansa City Center travel agencies. Our project managers always work in close cooperation with local partners who have long term experience in development aid work. The support of the Lufthansa Group in terms of infrastructure, personnel expertise in administration and the worldwide network of Lufthansa employees enable us to keep our administration costs (4.1%) far below the average of comparable non-profits organisations and give donations directly to the projects
What are our principles of work?

When allocating funds, we adhere to the objectives of our organisation for cooperative development: a project shall be framed in such a way that it provides sustainable help to empower individuals to help themselves and generates a measurable added value to those affected. Collaborating with experienced local partners is an important prerequisite for our projects. Reporting obligations and regular visits by the project supervisor serve to control and monitor the proper use of funds. The amount of approved funding depends on the documented need and the available donations.
Support us in helping others: Who are our service providers for online donation solutions?

help alliance eV vouches for compliance with the European Data Protection Directive and the Federal Data Protection Act ( BDSG) established standards, thus protecting your right to privacy . On the basis of the following data protection statement, you allow help alliance e.V. to collect your data, to process it and to use it. We want to make sure that your support is based on a conscious decision and we therefore ask you to read this information carefully. help aliance e.V. protects your data through technical and organizational security measures by preventing the manipulation, loss, destruction or access by unauthorized persons ( § 9 BDSG). Our security measures are continuously improved in line with technological developments. help alliance e.V. uses cookies to accommodate the preferences of our visitors and their website visit. This will facilitate the use of cookies in websites which require user input. The cookies the help alliance website (www.helpalliance.org/?lang=en) are provided solely for comfortable surfing.
In addition, help alliance e.V. analyzes visits to its website in order to obtain an overview of the countries from which our information is attracted the most. For this purpose, we store the IP address of the Internet Service Provider of our visitors. It is not the purpose of this storage to connect with certain people and help alliance e.V. will in no way pursue them. It will be evaluated only as anonymous, aggregated data for statistical purposes within the framework of web analytics. We employ the Donation Widget of the Ammado AG to give you the possibility of donating online with only a few clicks. Learn more about the functionality of the widget here (https://www.ammado.com/about/faq). The secured processing of your payment information is done via Worldpay, a leading provider of electronic payment services (http://www.worldpay.com/global). Both service providers also pay close attention to standards in data security. You can view the privacy policy of ammado (https://www.ammado.com/about/privacy) and Worldpay (http://www.worldpay.com/uk/privacy-policy) online.
If you have a problem with a donation or wish to query any donation please contact support@ammado.com
The Ammado Giving Widget: What are the most important features?


Repeat Donation:
You can set up a repeat donation in the widget; you can cancel it any time via the link in your donation confirmation email.

Donation Receipt:
If you are from Germany, help alliance can provide you with a donation receipt. You will receive the information on how to request a donation receipt in the confirmation email after your donation. This option is also available for anonymous donation.

Anonymous Donation:
Selecting this option in the giving widget means your personal information (name and email address) are not forwarded to help alliance. If you do not select anonymous in the widget, you are agreeing that your information may be used by help alliance in the frame of data protection legislation (meaning in every email we have an opt-out clause). Your information will not be given to any other organisations or companies.